Engergiegewinnfenster PaXsolarWhite

PaXsolarWhite und PaXsolarWhite Plus - die Energiegewinnfenster

Die Zeit für eine neue Fenstergeneration ist gekommen. Fenster, die noch mehr Energie sparen, weil sie mehr Wärmeschutz bieten und gleichzeitig die verfügbare Sonnenenergie optimal nutzen. Fenster, die außerdem mehr Tageslicht liefern, und das bei geringsten Farbverzerrungen. PaX hat jetzt auf all diese Anforderungen die passende Antwort: PaXsolarWhite – eine neue Dreifach-Verglasung, die aus Energiesparfenstern die neuen PaX-Energiegewinnfenster macht. PaX-Energiegewinnfenster erreichen an vielen Standorten in Deutschland bereits bei normaler Verschattung eine positive Gesamtenergiebilanz in der Heizperiode. Damit sind diese Fenster nicht mehr reine Verlustbringer, sondern sie leisten in jeder sonnigen Winterstunde einen aktiven Beitrag zur Erwärmung Ihres Wohnraumes.  

Erleben Sie mit PaXsolarWhite den Weg vom reinen Energiesparfenster hin zum komfortablen Energiegewinnfenster mit Wohlfühleffekt durch klares, helles Licht.

BUBBLE_SOLAR_WHITE.png LOGO_SOLAR_WHITE.png

Die verschärften Vorschriften der Energieeinsparverordnung machen den Einsatz von Doppelverglasungen nahezu unmöglich. Die Dreifachverglasung wird damit der neue Standard.

 

BUBBLE_SOLAR_WHITE_PLUS.png LOGO_SOLAR_WHITE_PLUS.png

Gutes noch besser machen, das gelingt Ihnen mit PaXsolarWhite Plus. Jetzt ist es bei einem Ug-Wert bis zu 0,5 W/(m2K) möglich PaXabsolut Kunststofffenster mit einem Uw-Wert von 0,74 W/(m2K) und PaXpremium92 bzw. PaXclassic92 Holzfenster mit einem Uw-Wert von bis zu 0,71 W/(m2K) und PaXoptima Holz-Aluminium-Fenster mit einem Uw-Wert von 0,76 W/(m²K) als Energiegewinnfenster zu bauen.

 


PaX-Qualitätsfenster in allen Materialien

Für Fenster gibt es keine Universallösung. Das Alter des Hauses, sein Stil und seine Lage spielen bei der Auswahl des Fenstermaterials eine entscheidende Rolle. PaXsolarWhite-Energiegewinnfenster liefern wir Ihnen in Kunststoff, Holz oder Holz-Aluminium – wir richten uns nach Ihren Bedürfnissen, aber auch danach, was Ihr Haus braucht. Wer sich zu Hause nicht an einem nahezu naturgetreuen Lichteinfall erfreuen will, braucht auch kein PaXsolarWhite Glas. Wer aber ein warmes und lichtdurchflutetes Ambiente liebt, dem können wir mit PaXsolarWhite helfen.

Bei PaX-Energiegewinnfenstern sind Verglasung, Dichtung und Profil perfekt auf­einander abgestimmt. Im Gegensatz zu zweifach verglasten Standardfenstern haben PaXsolarWhite-Fenster eine dreifache Wärmeschutzverglasung mit Edelgasfüllung und einen als "Warme Kante" bezeichneten Scheibenverbund. Alles zusammen ergibt eine optimale Wärmedämmung.

In Kunststoff und Holz bietet PaX zusätzlich zum Standardfensterprofil ein Profil mit größerer Bautiefe. So werden die Temperaturverläufe zwischen Verglasung, Rahmen und Mauerwerk noch gleichmäßiger. Die Gefahr von Tauwasserbildung wird reduziert. Den Wärmeschutz haben wir mit PaXsolarWhite Plus nochmals verbessert.

PaXabsolut-Kunststoff-Fenster

Das Fensterprofil PaXabsolut aus Kunststoff ist nahezu unverwüstlich und besonders pflegeleicht. In Verbindung mit der neuen PaXsolarWhite-Verglasung ist es zudem das beste Energiesparfenster von PaX. Maximaler Wärmeschutz durch große Bautiefe plus erhöhter solarer Energiegewinn machen es zum Energiegewinnfenster. Wir liefern das Profil PaXabsolut in Standard Weiß, mit farbiger Acrylcolorbeschichtung oder mit Holzdekorfolie. PaX bietet das Profil in der Standardbautiefe 74 mm und zusätzlich in der Bautiefe 83 mm an.

PaXpremium- und PaXclassic-Holz-Fenster

Der natürliche Werkstoff Holz ist im Fensterbau unverzichtbar. Ein modernes Holzschutzsystem mit Kapillarblocker und Vierfach-Beschichtung sorgt für eine perfekte Versiegelung mit 10 Jahren Garantie auf die Oberfläche.* Holzart, Farben und Lasuren können Sie nach Ihrem Geschmack und Einrichtungsstil auswählen. PaX bietet die Profile PaXpremium und PaXclassic in der Standardbautiefe 78 mm und zusätzlich in der Bautiefe 92 mm als Energiegewinnfenster an.

    Wählen Sie zwischen dem Holzfenster PaXclassic mit klassischem Wetterschenkel (links) und PaXpremium mit der modernen Regenschutzschiene (rechts)

 

PaXoptima-Holz-Aluminium-Fenster

Die Kombination einer äußeren Aluminiumschale mit einem Holzfensterrahmen bildet das PaXoptima-Profil. Genießen Sie im Innenraum die Wärme und Gemütlichkeit eines Holzfensters und erhalten Sie außen durch den Aluminiummantel einen optimalen Witterungsschutz bei minimalem Pflegeaufwand. Farblich, gestalterisch und technisch kombinieren Sie hier das Beste aus zwei Welten. Wir bieten das Profil PaXoptima in der Standardbautiefe 78 mm und zusätzlich in der Bautiefe 92 mm an.

PaXsolarWhite – jetzt klug investieren

2016 hat die Bundesregierung eine weitere Verschärfung der Energieeinsparverordnung (EnEV 2016) beschlossen. Die Anfoderungen an die Wärmedämmung sind noch einmal um 20 Prozent verschärft worden. Die Verwendung der bewährten Zweifach-Verglasung wird damit weiter eingeschränkt. Der Dreifach-Verglasung gehört die Zukunft.

Als Spezialisten für Fenster und Türen empfehlen wir Ihnen, auf die PaXsolarWhite Dreifach-Verglasung mit verbessertem g-Wert zu setzen. So kombinieren Sie maximale Wärmedämmung optimal mit solarem Energiegewinn. PaXsolarWhite gibt es mit zwei Dreifach-Wärmeschutzgläsern mit einem jeweiligen Ug-Wert von 0,6 und 0,5 W/(m²K). Sichern oder steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie jetzt durch modernste energiesparende Fenstertechnologie und den damit verbundenen Komfortgewinn. Nutzen Sie die unmittelbare Energiekostensenkung als absolut sichere Rendite für Ihre Investition.

Energiegewinnfenster
PaXsolarWhite
Material Uw PaXsolarWhite
mit 3fach-Verglasung
Ug  = 0,6 W/(m²K)
(DIN EN ISO 10077 / 1:2006)
Uw PaXsolarWhite Plus 
mit 3fach-Verglasung
Ug = 0,5 W/(m²K)
(DIN EN ISO 10077 / 1:2006)
PaXabsolut74 Kunststoff Uw = 0,85 W/(m²K) Uw = 0,77 W/(m²K)
PaXabsolut83 Kunststoff Uw = 0,81 W/(m²K) Uw = 0,74 W/(m²K)
PaXpremium78 Weichholz Uw = 0,89 W/(m²K) Uw = 0,82 W/(m²K)
PaXpremium78 Hartholz Uw = 0,99 W/(m²K) Uw = 0,92 W/(m²K)
PaXpremium92 Fichte Uw = 0,78 W/(m²K) Uw = 0,71 W/(m²K)
PaXclassic78 Weichholz Uw = 0,88 W/(m²K) Uw = 0,81 W/(m2K)
PaXclassic78 Hartholz Uw = 0,97 W/(m²K) Uw = 0,90 W/(m2K)
PaXclassic92 Fichte Uw = 0,78 W/(m²K) Uw = 0,71 W/(m²K)
PaXoptima78 Weichholz/Aluminium Uw = 0,91 W/(m²K) Uw = 0,85 W/(m2K)
PaXoptima78 Hartholz/Aluminium Uw = 1,0 W/(m²K) Uw = 0,93 W/(m2K)
PaXoptima92 Fichte Uw = 0,83 W/(m²K) Uw = 0,76 W/(m2K)

 

Vom Energiesparfenster zum Energiegewinnfenster

Wärmedämmung allein reicht heute nicht mehr aus. PaXsolarWhite nutzt neben einer optimalen Wärmedämmung auch die verfügbare Sonnenenergie. Es dämmt die Wärme optimal (U-Wert) und sorgt durch eine hohe Lichtdurchlässigkeit gleichzeitig für zusätzlichen Energiegewinn (g-Wert). Mit diesem neuen Energiegewinnfenster von PaX erleben Sie das gute Gefühl, die Umwelt zu schonen und gleichzeitig Heizkosten zu senken.

1. Der U-Wert gibt an, wie viel Wärme pro Quadratmeter und Kelvin Temperaturdifferenz verloren geht, Einheit ist W/(m²K).
  
2. Der g-Wert entspricht dem Gesamtenergiedurchlass für das Glas. Er informiert darüber, wie viel Sonnenenergie durch das Fenster dringt und als zusätzliche Wärmequelle nutzbar gemacht werden kann.
  
3. TL ist der Lichttransmissionsgrad. Er gibt an, welcher Anteil des sichtbaren Lichts durch das Fenster dringt.

Achtung: Ug-Wert ist nicht gleich Uw-Wert

Erst das perfekte Zusammenspiel von Verglasung, Dichtung und Profil bringt eine optimale Wärmedämmung. Durch die entsprechenden Kennziffern lassen sich die Dämmwerte und das Energieeinsparpotenzial von Fenstern vergleichen. Bitte beachten Sie: Häufig wird nur der Ug-Wert angegeben, also der Wert, der nur das Glas betrifft, der Rahmen wird außer Acht gelassen. Wie viel Wärme aber wirklich durch das gesamte Fenster verloren geht, gibt nur der Uw-Wert an. Dieser setzt sich zusammen aus den Wärmedurchgangskoeffizienten von Rahmen (Uf), Verglasung (Ug) und Scheibenverbund ψ (Psi). Der ψ-Wert wird pro laufendem Meter Glasverbund berücksichtigt. Die von uns lieferbaren PaX-Energiegewinnfenster sind mit einer Warmen Kante als Scheibenrandverbund ausgestattet, die einen besonders geringen Wärmeverlust hat.

Außerdem verbessern, je nach Ausführung des Rahmens, bis zu drei umlaufende Dichtungen die Wärmedämmung und vermeiden dort unnötigen Energieverlust. Die Wärmedämmung für Rahmen und Glas geht entsprechend ihrem Flächenanteil in die Berechnung ein.


Sonniges Klima - drinnen und draußen

Mit der Einführung der modernen Glasbeschichtungen verbesserte sich der Wärmeschutz von Fenstern sehr deutlich. Der Erfolg dieser Technologie ging aber einher mit der reduzierten Nutzung der verfügbaren Sonnenenergie und einem verringerten Tageslichteinfall im Wohnraum.

Helles Tageslicht beeinflusst maßgeblich das Wohlbefinden der Menschen. Das gilt sowohl am Arbeitsplatz als auch im privaten Umfeld. Gelangen genügend Sonnenstrahlen durchs Fenster in unseren Wohnraum, erhöht sich das Stimmungsbarometer merklich. Mit PaXsolarWhite können wir Ihnen jetzt ein Energiegewinnfenster bieten, das nicht nur für eine sehr gute Energiebilanz sorgt, sondern auch für mehr Tageslicht.


Strahlend weiß statt grau und gelb

Nicht nur die Lichtmenge beeinflusst Ihr Wohlbefinden, auch die Lichtfarbe. Einfache Wärmeschutzverglasungen sind oft nicht farbneutral und erzeugen einen Grauschleier oder gelbliches Licht. Weiße Gardinen, Kleidung oder Dekorationen wirken entsprechend verfärbt oder gräulich.

Mit PaXsolarWhite kann Ihnen das nicht passieren. Es taucht Ihre Räume in nahezu klares, weißes Tageslicht. Dies gelingt, indem die Beschichtung der einzelnen Scheiben insgesamt so bemessen ist, dass nur geringe Veränderungen des Farbspektrums gegenüber dem natürlichen Tageslichtspektrum erfolgen.

 

Machen Sie den Vergleich. Anhand von verschiedenen Mustergläsern zeigen wir Ihnen den Unterschied zwischen einer Verglasung mit Dreifach-Wärmeschutzglas und der neuen PaXsolarWhite-Verglasung für Energiegewinnfenster. Sie werden staunen!

Das Fenster mit dem Wohlfühleffekt

Natürliches Tageslicht der Sonne tut uns Menschen gut. Es macht uns leistungsfähiger, wir fühlen uns ausgeglichener und wohler.

Viele Menschen spüren diese Wirkung und sehnen sich gerade in den Herbst- und Wintermonaten nach mehr Tageslicht. PaXsolarWhite lässt mehr natürliches Licht in Ihren Lebensraum als klassische Wärmeschutzverglasungen. Gönnen Sie sich das klare Licht von PaXsolarWhite mit dem Wohlfühleffekt.

Das passende Glas

Zusammen mit PaX bieten wir Fenster und Türen für nahezu alle Bedürfnisse.

Wir empfehlen Ihnen die neue PaXsolarWhite-Verglasung für alle Himmelsrichtungen Ihres Hauses, wenn helles Licht mit möglichst naturgetreuer Farbwiedergabe in allen Räumen gewünscht ist und Sie alle Räume gleich warm halten wollen. Auf der Nordseite Ihres Hauses genießen Sie das Mehr an Tageslicht. Gleichzeitig nutzen Sie in allen anderen Himmelsrichtungen den möglichen solaren Wärmegewinn optimal, der sich bei geöffneten Zimmertüren automatisch im ganzen Haus verteilt.

Oder ist Ihnen ein integrierter Sonnenschutz im Glas besonders wichtig, weil Sie keine anderen Möglichkeiten haben, zu starke Sonneneinstrahlung abzublenden? Dann liefern wir Ihnen gerne das klassische Dreifach-Wärmeschutzglas oder sogar ein spezielles Sonnenschutzglas. Lassen Sie sich bei uns ausführlich beraten. Zusätzlich gewonnene Wärme und zusätzlich gewonnenes Licht durch PaXsolarWhite sorgen im Winter für ein wunderbares Wohlfühlklima. Damit Sie auch im Sommer ein Raumklima nach Maß erhalten, finden Sie bei uns dazu passende, automatisch ausfahrbare Jalousien oder Rollläden. So vermeiden Sie im Sommer unnötige Erwärmung und können im Winter mit geöffneten Jalousien bzw. Rollläden den Energiegewinn voll nutzen.

Mit PaXsolarWhite-Energiegewinnfenstern haben Sie volle Gestaltungsfreiheit, auch bei großen Fensterflächen
Energetisch optimalen Sonnenschutz erreichen Sie u.a. durch Rollläden, Lamellen oder Markisen

* = Gemäß den Remmers-Systembedingungen; siehe www.pax.de/10-jahres-garantie

Weitere Informationen finden Sie unter www.pax.de.